Wir helfen wenn wir kommen
Bitte helfen Sie bis wir da sind
Damit ein Lachen bleibt


Ausbildungsstätte
Edingen-Neckarhausen
Jährlich verunglücken ca. 8,4 Mio.
Menschen in Deutschland.
Sei es auf deutschen Straßen, im
häuslichen Bereich, beim Sport
oder am Arbeitsplatz.
Rund 19.900 Menschen sterben an
den Folgen schwerer Verletzungen.
Statistischen Schätzungen zu Folge
könnte rund 1/3 der verstorbenen
noch leben, wenn rechtzeitig Hilfe
beiseite gestanden hätte.
Wer angesichts solcher Zahlen
glaubt Ihm oder seinen Angehörigen
könne nie etwas passieren, lebt in
einer Scheinwelt.
 
Im Juni 2004 rettete ein 9 jähriges
Mädchen aus Viernheim (Hessen)
Ihrem Nachbarn nachweislich das
Leben. Die 9 jährige hatte tags
zuvor
an Ihrer Grundschule an
einem Erste-Hilfe-Kurs für Kinder
teilgenommen.

Im Dezember 2006 stürzt eine junge
Frau aus dem Raum Karlsruhe mit
ihrem Kraftwagen in einen Fluß.
Die eintreffende Polizei befreit die
leblose junge Frau aus Ihrem PKW
und beginnt mit der
Wiederbelebung.
Die Maßnahme hatte selbst 12 Min.
nach Eintritt des Unfalles noch Erfolg.
Dies alles sind keine Einzelfälle.
Tagtäglich verunglücken Menschen
und werden erfolgreich gerettet.
Stellen Sie sich einmal vor, Sie oder
ein Mensch den Sie sehr lieb haben
verunglückt schwer und sie könnten
nur hilflos daneben stehen und
müssten warten bis Hilfe kommt.
Und stellen Sie sich einmal vor
man müsste ihnen erklären dass
nur eine sofortige Hilfsmaßnahme
geholfen hätte.
Lassen Sie es nicht soweit kommen.
Lernen sie aus Freude am Leben
wie Sie fachgerecht helfen können
bis der Rettungsdienst eintrifft.